Fairtrade-Gemeinde Oberschleißheim - Filmabend im Februar

Fairtrade Filmabend

Film-Abend „Das neue Evangelium“ am 24.02.2024 im Bürgerhaus

Passion für Gerechtigkeit: Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger?

In seinem berührenden Spiel- und Dokumentarfilm „Das neue Evangelium“ (2020) verknüpft der preisgekrönte Schweizer Regisseur Milo Rau die Jesusgeschichte mit dem Schicksal afrikanischer Migranten, die in Süditalien als Erntehelfer ausgebeutet werden. Sie gehören zu den Benachteiligten und Ausgegrenzten, denen Jesus immer besonders zugewandt war.

Schauplatz ist die Stadt Matera, Kulturhauptstadt Europas 2019, und Drehort zahlreicher Jesusfilme (u.a. „Das 1. Evangelium – Matthäus“ von Pier Paolo Pasolini) und in unmittelbarer Nähe zu den von der Agrarmafia beherrschten Tomatenplantagen gelegen. Flüchtlinge aus Afrika, aber auch Einheimische, schlüpfen in die Rollen von Jesus und seinen Aposteln. Dadurch entsteht eine aktuelle Auseinandersetzung mit dem Wirken und der Botschaft Jesu. Ein engagiertes Plädoyer für Menschenwürde, Gerechtigkeit und Solidarität aus dem Geist des Evangeliums!

 

Das Fairtrade-Team der Gemeinde Oberschleißheim zeigt diesen Kino-Film am 24.02.2024 um 19 Uhr im Bürgerhaus. Der Eintritt ist frei.

 

Im Anschluss steht das Fairtrade-Team gerne noch für einen Austausch zur Verfügung (ggf. auch in den „Neuen Bürgerstuben“).

 

Das Fairtrade-Team Oberschleißheim ist ein breit aufgestellter Kreis zur Unterstützung des Bestrebens der Gemeinde Oberschleißheim, Fairtrade-Kommune zu werden.

Im Team sind vertreten die Kath. und evang. Kirche, die Grundschule in der Parksiedlung, der AWO Ortsverein Oberscheißheim, der Gewerbeverband, die VHS, der Tourismusverein, das Planet ‚O‘ sowie die Gemeinde Oberschleißheim. Ebenso unterstützen das Anliegen die örtlichen Gastronomen „Café zum Schloss“ sowie Hotel „Blauer Karpfen“. Wir danken allen Unterstützern und laden weitere Interessierte herzlich ein, mitzumachen und das Team kennenzulernen. Der Filmabend ist eine gute Gelegenheit!

 

 

Weitere Informationen gibt es auf www.oberschleissheim.de/fairtrade

drucken nach oben