steIRISh stew mit neuer Volks- und Weltmusik aus dem Salzkammergut

steIRISh stew mittel

steIRISh stew

Samstag, 07. März 2020   20:00 Uhr Einlass 19:00 Uhr

 

steIRISh stew

mit neuer Volks- und Weltmusik aus dem Salzkammergut erdig, lebendig, frisch und frech musiziert!

 

 

Ähnlich der irischen Nationalspeise kocht steIRISH stew ihr Rezept aus den verschiedensten Musikstilen, vom Salzkammergut bis nach Irland. Tradition mit Weltoffenheit zu verbinden, das ist das erklärte Ziel der musikalischen Weltenbummler und Grenzgänger.

Steirische Lieder und Gstanzln, schottische Dudelsackklänge, irische

Folkmusic sind die Zutaten zu einem neuen „musikalischen“ Stew. Eben steIRISH stew.

 

Die Band steIRISH stew besticht durch hohe Spielfreude und

Bodenständigkeit. Einfallsreich mischt sie traditionelle Volksmusik aus

dem Steirischen mit irischer Folkmusic, überwindet dabei spielend

kulturelle Grenzen und spannt einen breiten musikalischen Bogen

zwischen verschiedenen Kulturen.

 

Auch die Instrumentierung der Band macht deutlich, wo

die Reise hingeht:

Walpurga Eitzinger (Gesang; Flöte) veröffentlichte im Laufe der letzten Jahre 4 CD`s mit eigenen Liedern im österreichischen Dialekt, sowie etliche Instrumentalstücke und Arrangements für Klavier, Harfe, Gitarre, Flöte, Geige und Hackbrett

 

Kathrin Schadler (Ziehharmonika, Tuba, Gesang), musikalisches Urgestein der Band, ist noch als Chorleiterin von Sound Factory, bei der Strassner Musikkapelle, der Ausseer Tanzlmusi, beim Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee und als Musiklehrerin tätig.

 

Saskia Konz (Schottischer Dudelsack), zeichnet sie sich durch große Experimentierfreude und hohe stilistische Bandbreite aus: vom traditionellen Dudelsack-Repertoire über Pop & Rock bis Klassik.

 

Ernst Gottschmann (Gitarre, Hulusie, Percussion, Gesang), ist der Produzent von steIRISH stew, Als Gitarrist spielt er neben steIRISH stew auchmit der Gruppe „Rauhnacht“ und den „Poxrucker Sisters“. Und er komponiert und produziert Filmmusik für den Sender „Servus TV“

 

Alois Marchner (Geige), lernte Geige,Klarinette und Kirchenorgel. Der Orgelunterricht weckte sein Interesse fürs Komponieren und später auch den Zugang zum Kompositionsstudium am Mozarteum in Salzburg..

 

Philipp Egglmaier (Kontrabass), gilt als vielseitiger Multi-Instrumentalist. Bei steIRISh stew greift er neben dem Kontrabass auch mal zur Steirischen Harmonika. Seine musikalische Ausbildung erfuhr er u.a. an der Musikschule Bad Aussee, am Johann-Josef Fux Konservatorium Graz oder auch bei der Miltärmusik, während seiner Zeit als Berufsmusiker.

 

Christian Einheller (Percussion), absolvierte er in Los Angeles die Musicacademy. Zurück in Österreich absolvierte er ein Bachelor-Studium im Fach Schlagzeug und ein Masterstudium im Fach Percussion. Als gefragter Studio- und Live-Musiker arbeitete er für Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Joni Madden und v.a.

 

Samstag, 7.3.2020  20:00  Uhr  Einlass 19:00 Uhr
Ort: Bürgerzentrum Oberschleißheim,Theodor- Heuss- Str. 29, 85764 Oberschleißheim

Tischebestuhlung mit Bewirtung, freie Platzwahl

Veranstalter: Gemeinde Oberschleißheim, Kulturteam

Vorverkauf ab 10.12.2019

 

Vorverkauf:

VVK:  17,00€
Erm. 14,00€

 

Abendkasse:

AK:  19,00€
Erm. 15,00€

 

VVK-Stellen in Oberschleißheim:

Schreibwaren Heckenstaller
Am Stutenanger 6
Tel.: 089 315 19 22

 

Schreibwaren am Schloss, Babak Zarjany

Freisingerstr. 11

85764 Oberschleißheim

Tel.: 089 315 01 03

 

zurück zu Termine

Homepage https://www.steirishstew.at/

 

drucken nach oben