Termine

Samstag, 25. März 20:00 Uhr, nathan in the box - musikalisches Puppentheater

copy of BridgeMarkland_NathanInTheBox
Beschreibung:

Samstag, 25. März   20:00 Uhr

nathan in the box

  • musikalisches Puppentheater

Nathan der Weise für die Generation Popmusik

Bridge Markland bearbeitet mit Lessings „Nathan der Weise“ eines der berühmtesten Stücke übers Menschsein für ihre classic in the box-Reihe. Nathan der Weise, 1779 von Lessing als Weiterführung eines Streites um die Religion im Mantel der Literatur publiziert, wird von Bridge Markland so rasant, eindrücklich und pointiert auf die Bühne gebracht, dass man sofort mitgerissen wird. ...
Die Stücke der „classic in the box“ Reihe zeichnen sich durch das Stilelement des Lip-Sync (Playback) aus. Der gesamte Ton also Sprache und Musik kommt vom Band und die Performerin spricht / singt stumm dazu mit. Dieses Ausdrucksmittel, ermöglicht es Bridge Markland nicht nur mit vielen Stimmen zu sprechen, Dialoge mit den Charakteren der Puppen zu führen, sondern auch Musik gezielt zur Kommentierung oder Untermalung einer Szene zu nutzen. So ist die Ringparabel untermalt vom Soundtrack aus „Lord of the Rings“ oder Recha nutzt die Liedzeile „Papa can you hear me…“ aus "Yentl". Der Musikauswahl sind stilistisch fast keine Grenzen gesetzt, und so kommt Roland Kaiser neben Radiohead, Rammstein, Depeche Mode; Hollies, Frank Zappa, Babara Streisand, Höhner, Madonna, Brain Ferry, Vicky Leandros uva.

 

Link....nathan in the box - musikalisches Puppentheater, Samstag, 25. März   20:00 Uhr

Termin:
Kategorie:Veranstaltung
Veranstalter:Bluesimpact in Zusammenarbeit mit Kulturteam OSH.
Kontakt:Organisation, Presse, Werbung
Gaby Hohenberger, gaby.hohenberger@t-online.de, Tel.: 089/ 3154175

drucken nach oben