Stadtradeln 2024 ab 23. Juni 2024 - mit NordAllianz-Sternfahrt am 5. Juli 204

Stadtradeln

Stadtradeln 2024 – Oberschleißheim ist dabei!

 

Auch heuer ist die Gemeinde Oberschleißheim im Verbund mit den anderen Gemeinden des Landkreises München mit dabei beim Stadtradeln. Die Aktion findet statt vom 23. Juni bis 13. Juli. Alle sind eingeladen, in diesen drei Wochen möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Fahrradkilometer fürs Klima und die Gemeinde Oberschleißheim zu sammeln. Jeder Fahrradkilometer zählt! Anmelden geht ganz einfach unter https://www.stadtradeln.de/oberschleissheim/

Sie können sich einem bestehenden Radl-Team anschließen, oder auch ein neues Team gründen. Dann einfach losradeln und die täglich gefahrenen Kilometer eintragen. Oberschleißheim liegt bisher im Mittelfeld, es ist also noch Luft nach oben bei der Teilnehmer- und KM-Zahl. Wir freuen uns über viele Mitradler!

Die gesammelten Kilometer können tagesaktuell auf www.stadtradeln.de eingetragen werden. Sie sollten spätestens bis eine Woche nach Ende der STADTRADELN-Aktion in den Online-Radlkalender erfasst werden. Allgemeine Informationen unter https://www.stadtradeln.de/home

 

Sternfahrt der NordAllianz am 5. Juli nach Garching

Natürlich gibt es auch wieder eine eigene Radl-Aktion der NordAllianz: Die Staffelfahrt der NordAllianz ist geplant für Freitag, 05.07.2024. Heuer führt die Sternfahrt aus allen Gemeinden nach Garching, wo um 17 Uhr alle Radler am Festzelt eintreffen. Dort begrüßt Bürgermeister Dr. Gruchmann die Rad-Etappen aus den anderen NordAllianz-Gemeinden, und es gibt einen stimmungsvollen Ausklang. 

 

In Oberschleißheim startet die Etappe unter Führung vom Bürgermeister Markus Böck um 16 Uhr am Bürgerplatz. Man kann spontan mitfahren oder sich auch anmelden unter gemeinde@oberschleissheim.de

 

Stadtradeln - Aktionen beim Landkreis München 

Auch heuer wieder sind der Landkreis München und auch die Gemeinde Oberschleißheim dabei beim Stadtradeln. Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagsstrecken klimaneutral mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalvertretung und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler in den Kommunen selbst.


Zum Auftakt am Sonntag, 23. Juni, gibt es dieses Jahr wieder eine Radsternfahrt aus mehreren Landkreiskommunen. Teilnehmende Radlerinnen und Radler treffen sich im Ziel um 13 Uhr in der Kugler Alm in Oberhaching zum gemütlichen Zusammensein.
Kommunalpolitiker und Bürger radeln beim Stadtradeln traditionell drei Wochen am Stück um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz sowie für eine vermehrte Radverkehrsförderung ihrer Heimatkommune.


Um beim diesjährigen Stadtradeln dabei zu sein, müssen sich Interessierte einfach unter www.stadtradeln.de/landkreis-muenchen registrieren und einem Team beitreten oder ein eigenes gründen. Danach losradeln und die Radkilometer online eintragen oder per STADTRADELN-App tracken.


Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis München wohnen, dort arbeiten, in einem Verein aktiv sind oder eine Schule oder Hochschule besuchen.
Alle Infos zur Registrierung, den Ergebnissen und vieles mehr gibt es auf www.stadtradeln.de/landkreis-muenchen.
Gut für die Umwelt und die Gesundheit

 

Radfahren hält fit und fördert die Gesundheit. Jeder Kilometer auf dem Rad ist aktive Gesundheitsvorsorge. Gleichzeitig entlastet Radfahren den Verkehr in den Städten und Gemeinden. Mit dem Fahrrad ist man nicht nur schnell unterwegs, sondern es benötigt auch wenig Platz, ist leise und erzeugt keine Abgase. Ob in der Freizeit, auf dem Weg ins Schwimmbad oder zum Badeweiher, im Alltag zur Arbeit, zum Bäcker oder für andere Erledigungen – viele Strecken lassen sich bequem mit dem Fahrrad zurücklegen.

 

Fotowettbewerb „Mein Fahrrad, mein Landkreis und ich“


Erstmals hat der Landkreis München im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns einen Fotowettbewerb ausgerufen. Alle Radlerinnen und Radler können teilnehmen. Gesucht werden die schönsten Radl-Fotos aus dem Landkreis München. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Foto muss lediglich in der diesjährigen Stadtradeln-Aktion im Landkreis München geknipst worden sein. Zu gewinnen gibt es attraktive Geld- und Sachpreise.
Landkreis München

Teilnahmeberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Landkreis München. Die Bilder können bis einschließlich 14. Juli 2024, 24 Uhr, per E-Mail an Stadtradeln@lra-m.bayern.de eingereicht werden (Betreff „Fotowettbewerb“ und Familienname).
Die Teilnahmebedingungen im Detail und weitere Informationen gibt es unter: www.stadtradeln.de/landkreis-muenchen.

 

 

Radeln liegt im Trend

Radeln liegt absolut Trend. Dabei werden gleich zwei wichtige Dinge gefördert: Die Gesundheit und der Umweltschutz. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation genügen bereits täglich 30 Minuten moderate körperliche Aktivität, um das Risiko von Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Herz- und Kreislauferkrankungen zu verringern. Auch die Umwelt profitiert von dieser klimaschonenden Fortbewegungsart: Rund 300 Kilogramm CO2-Emissionen kann ein Berufspendler, der je fünf Kilometer mit dem Rad zur Arbeit hin und zurück fährt, anstatt das Auto zu benutzen, einsparen.

 

Das Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das mit über 1.800 Mitgliedern in 27 europäischen Ländern, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas bildet.

Kommunalpolitiker sowie Bürgerinnen und Bürger radeln dabei stets drei Wochen am Stück um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivstes Kommunalparlament und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler in den Kommunen selbst.

 

 

 

drucken nach oben